6monatespaeter

 

                                                                 Meine kleine Lucy-May!              

                                               

 

Nun ist es also ein halbes Jahr her dass du gegangen bist!Ich hab so viel Angst vor diesem Tag gehabt,und ich hatte einen Grund dazu.

Es war so schwer heute irgendwie durchzuhalten,nicht dauernd daran zu denken wie ich dich nun in meinen Armen halten könnte.Dass ich deine Schreie hören könnte wenn du mich brauchst,dass ich dann auch für dich da sein könnte. Dass ich deinen Geruch und deinen Wärme um mich hätte,dass du für mich "greifbar" sein könntest,jetzt,6Monate später.

Aber du bist weg,ich weiß nicht mal wo du genau bist.Ich weiß dass du solange ich an dich denke und dich liebe bei mir bist,in meinem Herzen,Aber trotzdem hätte ich dich jetzt so gerne bei mir und würde dich ansehen können.

All das ist nicht möglich,und kein Kind der Welt wird dich je ersetzen können,denn du bist einzigartig für mich!Jeden Tag bist du gegenwärtig,es sind so minimale Anlässe die alles wieder hochkommen lassen.Die Freude als ich von dir erfuhr,die wunderschöne Zeit in dem Bewusstsein dass ich dich in mir trage und du für mich dadurch schon auf der Welt bist,aber auch die Angst als ich wusste da stimmt etwas nicht und die Schmerzen als du dann weg warst,seelisch als auch körperlich.Als ich heute aufgestanden bin hatte ich wieder diese Schmerzen,wie am 24.2.2003,als ich dich verloren habe,Ich weiß irgendwie dass es nicht gut gehen kann,aber ich will durchhalten damit ich irgendwann den Sinn erkenne warum du gegangen bist.

Ich wünsche mir so sehr dass du heute ganz nah bei mir bist.Und dass du merkst wie sehr ich dich liebe und vermisse.

Ich liebe dich und werde dich immer in meinem Herzen tragen.

Deine Mama

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!